Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Ermittlungsgruppe gegen Fahrraddiebstahl

Fahrraddiebstahl
Ermittlungsgruppe gegen Fahrraddiebstahl
Die neu eingerichtete Ermittlungsgruppe "EG Bike" ist ein weiterer, repressiver Baustein in unserem Konzept zur Bekämpfung des Fahrraddiebstahls.

Beinahe jede dritte Straftat der Straßenkriminalität ist ein Fahrraddiebstahl. Im vergangenen Jahr wurden uns 3 175 Fahrraddiebstähle angezeigt.

Seit dem 1. März arbeiten Ermittler fokussiert in der Ermittlungsgruppe "EG Bike" an diesem Thema. Ihre Ermittlungen werden durch strategische Auswertungen, operative Maßnahmen -auch durch zivile Fahnder- und umfangreiche Präventions- und Netzwerkarbeiten ergänzt.

Nach wie vor liegt ein Schwerpunkt in der Präventionsarbeit: Die Fahrradbesitzer müssen für Verhaltensprävention und eine wirksame Sicherung sensibilisiert werden. Denn viele Fahrräder sind nach wie vor unzureichend gesichert, werden gefahrenunbewusst abgestellt oder sind nicht individuell gekennzeichnet.

Gestohlenes Fahrrad im Internet erkannt

Am 26.02.2019 entwendeten bislang unbekannte Diebe ein Fahrrad in der Plittersdorfer Straße. Das Damenrad wurde in der Folge auf einer Online-Verkaufsplattform angeboten. Dies fiel auch den Ermittlern bei ihren Recherchen auf.

Da die Geschädigte ihr Rad zuvor fotografiert hatte und anhand individueller Merkmale beschreiben konnte, vereinbarten die Beamten einen Kauftermin mit der 19-jährigen Tatverdächtigen. Mit Unterstützung von Zivilfahndern wurde diese dann vorläufig festgenommen, das Fahrrad sichergestellt sowie ihre Wohnung in Plittersdorf durchsucht.