Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

26-Jähriger bei Körperverletzungsdelikt in Bonn-Tannenbusch verletzt

Off
Off
26-Jähriger bei Körperverletzungsdelikt in Bonn-Tannenbusch verletzt
In den Abendstunden des 17.05.2019 eskalierte ein Streitgeschehen zwischen drei Männern auf der Oppelner Straße in Bonn-Tannenbusch.
PLZ
53119
Polizei Bonn

Gegen 19:30 Uhr stritten die drei untereinander bekannten Männer im Alter von 24, 25 und 26 Jahren auf offener Straße - der 26-Jährige wurde im Verlauf dieser Auseinandersetzung dann mit einem scharfkantigen "Fensterschaber" attackiert und verletzt. Seine beiden Kontrahenten stiegen dann in den Wagen einer 32-Jährigen und entfernten sich vom Ort des Geschehens.

Zeugen alarmierten Polizei und Rettungsdienst - der 26-Jährige wurde zur weiteren Behandlung seiner oberflächlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die ersten polizeilichen Ermittlungen führten dann schnell auf die Spur der drei Beschuldigten - die beiden Männer und die Fahrerin des beobachteten Pkw wurde an ihrer nahegelegenen Wohnanschrift angetroffen und vorläufig festgenommen - das vermeintliche Tatwerkzeug fanden die Einsatzkräfte auf und stellten es sicher.

Die drei Beschuldigten wurden nach Abschluss der ersten polizeilichen Maßnahmen in Abstimmung mit der zuständigen Staatsanwaltschaft wieder nach Hause entlassen. Nach dem derzeitigen Sachstand ist ein bereits länger andauernder Streit zwischen den Beteiligten als möglicher Hintergrund für das Tatgeschehen anzunehmen. Das zuständige Kriminalkommissariat hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110