Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Beuel: Unbekannte attackieren 20-Jährigen bei Straßenraub

Off
Off
Bonn-Beuel: Unbekannte attackieren 20-Jährigen bei Straßenraub
Die Bonner Polizei sucht Zeugen nach einem Straßenraub, der sich bereits am letzten Samstag (21.03.2020) in Vilich-Müldorf ereignete.
PLZ
53111
Polizei Bonn

Ein 20-Jähriger wurde am Tattag gegen 03:00 Uhr an der Ecke Eulaliastraße / Müldorfer Anger zunächst von einer ihm unbekannten dunkelhäutigen Person attackiert. Der Angreifer schlug unvermittelt auf sein Opfer ein. Dazu kamen dann weitere Personen. Die Gruppe bestand nach Angaben des Geschädigten mittlerweile aus sieben oder acht Personen, unter ihnen waren auch drei junge Frauen. Die Unbekannten durchsuchten Rucksack und Jacke des 20-Jährigen, entwendeten eine Powerbank und flüchteten anschließend. Der 20-Jährige wurde dabei nicht unerheblich verletzt und suchte selbständig ein Krankenhaus auf. Er zeigte die Tat am Samstagnachmittag auf einer Polizeidienststelle an.

Drei der Verdächtigen können wie folgt beschrieben werden:

  • Person 1: männlich - etwa 23-Jahre alt - ca. 180 cm groß - schwarze Haare - markante Wangenknochen und spitzes Kinn - dunkelhäutig
  • Person 2: männlich - etwa 20-23 Jahre alt - ca. 185cm groß - blonde Haare - blonder Bart um den Mund herum
  • Person 3: weiblich - etwa 20-23 Jahre alt - ca. 165 cm groß - kräftige Statur - blonde, lange und glatte Haare - stark geschminkt

Das zuständige KK 32 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110