Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Castell: Kriminalpolizei ermittelt nach Raubdelikt

Off
Off
Bonn-Castell: Kriminalpolizei ermittelt nach Raubdelikt
Das Kriminalkommissariat 32 der Bonner Polizei ermittelt in einem Raubdelikt, dass sich am späten Sonntagabend (10.12.2017) in Bonn-Castell ereignet haben soll.
PLZ
53227
Polizei Bonn

Zur Tatzeit ging der 48-jährige Geschädigte von der Haltestelle Husarenstraße über die Graurheindorfer Straße in Richtung Bonn-Auerberg. Drei Männer, die ihm entgegenkamen, sollen den 48-Jährigen dann attackiert und getreten haben.

In der Folge sollen die Unbekannten die Geldbörse und das Handy des am Boden liegenden Geschädigten aus dessen Jacke entnommen und sich in unbekannter Richtung vom Tatort entfernt haben.

Die Tat wurde am Montag bei einer Polizeiwache angezeigt. Eine nähere Beschreibung der Tatverdächtigen liegt bislang nicht vor.

Das Kriminalkommissariat 32 hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Wem zur Tatzeit verdächtige Personen in Tatortnähe aufgefallen sind oder wer Angaben zu deren Identität machen kann, wird gebeten, sich bei den Ermittlern unter der Rufnummer 0228 15-0 zu melden.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110