Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Gronau: Unbekannte bei Wohnungseinbruch überrascht

Off
Off
Bonn-Gronau: Unbekannte bei Wohnungseinbruch überrascht
In den frühen Abendstunden des 16.12.2017 wurden bislang unbekannte Täter bei einem Wohnungseinbruch auf der Willy-Brandt-Allee überrascht.
PLZ
53227
Polizei Bonn

Gegen 18:45 Uhr suchten die Einbrecher das rückwärtige Grundstück des Mehrfamilienhauses auf. Nach der Spurenlage verschafften sie sich von hier aus durch das gewaltsame Aufhebeln einer Terrassentüre Zugang in die Zimmer, die sie augenscheinlich gezielt nach möglichem Diebesgut durchsuchten.

Während die Täter sich noch in einem Raum zu schaffen machten, wurden sie von einem zurückkehrenden Bewohner überrascht - die drei überraschten Einbrecher flohen schließlich über das rückwärtige Grundstück in Richtung Reuterstraße.

Einem nacheilenden Zeugen zeigte einer der Täter hierbei eine Schusswaffe.

Die von der alarmierten Polizei eingeleiteten Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Festnahme des Einbrechertrios, zu dem derzeit folgende Beschreibungsmerkmale vorliegen:

Alle Personen

  • 175cm - 180cm groß
  • normale Statur
  • südländischer Typ
  • komplett dunkel gekleidet
  • eine Person mit dunklem Dreieckstuch vor dem Gesicht
  • eine Person mit schwarzer Schusswaffe.

Bei der Tatortaufnahme wurde im rückwärtigen Bereich des Hauses ein Kästchen mit diversen Schmuckstücken aufgefunden und sichergestellt.

Das zuständige KK 34 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110