Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Oberkassel: Unbekannter soll Kinder angesprochen haben -Zeugen gesucht

Off
Off
Bonn-Oberkassel: Unbekannter soll Kinder angesprochen haben -Zeugen gesucht
In zwei Fällen soll ein Mann am Donnerstag (17.01.2019) und am heutigen Freitag (18.01.2019) Schulkinder in Oberkassel angesprochen haben:
PLZ
53227
Polizei Bonn

Am Donnerstagnachmittag gegen 16:40 Uhr soll ein Unbekannter einen 8-Jährigen Jungen auf der Stüffgenstraße in Oberkassel gefragt haben, ob er ih nach Hause fahren solle. Der Mann soll neben einem dunkeln Auto gestanden habe. Als ein Bekannter des Jungen dazu stieß, sei der Verdächtige, der dunkel gekleidet gewesen sein soll, in sein Fahrzeug gestiegen und davongefahren.

Am Freitagmorgen gegen 07:50 Uhr soll ein Mann zwei Grundschüler auf der Kastellstraße unmittelbar vor dem Schulgelände der dortigen Grundschule angesprochen haben. Die Kinder reagierten genau richtig und schenkten dem Mann keinerlei Aufmerksamkeit und meldeten den Vorfall bei den Lehrern in der Schule. Von dort aus wurde der Vorfall der Polizei mitgeteilt. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Unbekannten blieb bislang erfolglos.

Das zuständige Kriminalkommissariat 12 hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen und am Vormittag die betreffenden Kinder bereits befragt. Mögliche Zeugen, die Beobachtungen zu dem geschilderten Geschehen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228/150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Die Polizei rät Eltern, deren Kindern unmittelbar von Fremden angesprochen wurden, folgendes zu beachten:

  • Wenn Ihr Kind von einem Vorfall berichtet, bei dem es von einer fremden Person angesprochen und sogar bedrängt wurde, bemühen Sie sich, zunächst Ruhe zu bewahren. Vermitteln Sie Ihrem Kind, dass es jetzt bei Ihnen sicher ist und loben Sie es dafür, dass es sich Ihnen direkt offenbart hat.
  • Glauben Sie dem Kind und hören Sie seiner Schilderung aufmerksam zu, ohne "nachzubohren" oder ihm Vorhaltungen zu machen ("aber ich habe Dir doch schon so oft gesagt, dass du das nicht machen sollst").
  • Verständigen Sie sofort über Notruf 110 die Polizei, damit diese weitere Maßnahmen zeitnah durchführen kann.

Weitere Informationen für Eltern finden Sie auf bonn.polizei.nrw unter https://bonn.polizei.nrw/sites/default/files/2016-12/KK-KPO_Ansprechen-von-Kindern-Hinweise-Eltern_0.pdf

 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110