Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Plittersdorf/-Rüngsdorf: Kriminalpolizei ermittelt nach Wohnungseinbrüchen

Off
Off
Bonn-Plittersdorf/-Rüngsdorf: Kriminalpolizei ermittelt nach Wohnungseinbrüchen
Wohnungseinbrecher drangen am Dienstag (20.11.2018) in zwei Häuser in Bonn-Plittersdorf und -Rüngsdorf ein.
PLZ
53175
Polizei Bonn

Zwischen 10:30 Uhr und 14:55 Uhr gelangten die Unbekannten in den rückwärtigen Garten eines Reihenhauses an der Körnerstraße. Dort hebelten sie eine Terrassentüre auf, betraten die Räume und entwendeten Schmuck.

Um 17:30 Uhr stellte die Bewohnerin eines Einfamilienhauses in der Wendelstadtallee bei ihrer Rückkehr einen Einbruch fest. Unbekannte hatten zwischen 06:00 Uhr und dem Entdeckungszeitpunkt eine Balkontüre aufgehebelt und waren in die Räume eingedrungen. Die Ermittlungen zu Art und Umfang von möglichem Diebesgut dauern derzeit noch an.

In beiden Fällen gelang es den Tätern, unbemerkt vom Tatort zu fliehen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe gesehen? Ihre Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 34 unter der Rufnummer 0228/15-0 entgegen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110