Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Plittersdorf/Godesberg-Villenviertel: Autoaufbrecher unterwegs

Off
Off
Bonn-Plittersdorf/Godesberg-Villenviertel: Autoaufbrecher unterwegs
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen nach mehreren Autoaufbrüchen in Plittersdorf und Bad Godesberg-Villenviertel aufgenommen.
PLZ
53227
Polizei Bonn

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand wurden dort in der Nacht von Samstag, 16.12.2017, auf Sonntag, 17.12.2017, acht Fahrzeuge in der Gotenstraße, Plittersdorfer Straße, Germanenstraße, Viktoriastraße, Schenkendorfstraße und der Körnerstraße aufgebrochen. In allen Fällen schlugen die unbekannten Täter Seitenscheiben der Fahrzeuge ein. Aus den Innenräumen der Autos wurden vorwiegend mobile Navigationsgeräte entwendet.

Die Bonner Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe gesehen? Ihre Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 35 unter der Rufnummer 0228/15-0 entgegen.

Die Polizei rät generell:

  • Schließen Sie Ihr Fahrzeug immer ab, auch wenn Sie nur kurz unterwegs sind.
  • Lassen Sie keine Gegenstände wie Taschen oder Navigationsgeräte offen sichtbar im Auto liegen. Im Falle eines Diebstahls kann die Versicherung die Zahlung verweigern.
  • Lassen Sie Wertgegenstände auch nicht versteckt im Auto. Erfahrene Diebe kennen jedes Versteck.
  • Auch die Halterung eines Navigationssystems kann Diebe zur Tat verleiten. Nehmen Sie daher stets alle Halterungen ab.
  • Bedenken Sie: Eine Autoscheibe einzuschlagen dauert nicht lange. Die Täter sind schon nach wenigen Sekunden mit ihrer Beute verschwunden.

 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110