Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Poppelsdorf/-Lengsdorf: Ehrliche Finder gaben sich die Klinke in die Hand

Off
Off
Bonn-Poppelsdorf/-Lengsdorf: Ehrliche Finder gaben sich die Klinke in die Hand
Gleich zwei Fundanzeigen innerhalb einer Minute nahmen die Beamten der Polizeiwache Innenstadt am Dienstagmorgen (12.05.2020) auf. Ob ein Geldbörseninhaber sich über die Wiederauffindung freut, bleibt allerdings fraglich
PLZ
53111
Polizei Bonn
Polizei Bonn

Ehrlich währt am längsten. Ganz im Sinne des Sprichwortes handelte ein 19-jähriger Mann aus Oberpleis, der am Montagabend (11.05.2020) gegen 20:30 Uhr in Poppelsdorf ein Kuvert mit einem vierstelligen Bargeldbetrag gefunden hatte. Er übergab das Kuvert den Beamten der Polizeiwache Innenstadt. Wem das Geld gehört, ist indes noch unklar. Der rechtmäßige Besitzer sollte seine Ansprüche jedenfalls beim Fundbüro der Stadt Bonn melden.

Immerhin 535,- Euro steckten in einer Geldbörse, die ein 59-Jähriger am selben Abend gegen 19:00 Uhr in Lengsdorf gefunden hatte und unmittelbar nach dem 19-Jährigen in der Bornheimer Straße auf den Wachtisch legte. Neben dem Bargeld und einer Krankenkassenkarte des mutmaßlichen Inhabers befanden sich allerdings auch eine geringe Menge Amphetamin sowie eine mutmaßlich gestohlene Debitkarte in dem Portemonnaie. Entsprechende Ermittlungen des Kriminalkommissariats 33 wurden eingeleitet.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110