Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Zentrum: 54-Jähriger nach Drogendelikt in Untersuchungshaft

Off
Off
Bonn-Zentrum: 54-Jähriger nach Drogendelikt in Untersuchungshaft
In den frühen Abendstunden des 07.12.2017 kontrollierten Zivilfahnder der Bonner Polizei einen in der Drogenszene bekannten 54-jährigen Mann am Bonner Hauptbahnhof.
PLZ
53227
Polizei Bonn

Bei der Kontrolle leistete der Mann erheblichen Widerstand, der erst unter Mithilfe von Passanten gebrochen werden konnte. Die beiden eingesetzten Beamten wurden dabei leicht verletzt. Bevor der Mann mit Handschellen fixiert werden konnte gelang es ihm, einen kleinen Beutel mit rund 40 Gramm Heroin wegzuwerfen.

Im Rahmen einer späteren Nachsuche konnten die Drogen sichergestellt werden. Eine weitere geringe Menge Heroin wurde bei der anschließenden Durchsuchung des Mannes aufgefunden.

Der 54-Jährige wurde festgenommen und am Freitag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bonn dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Untersuchungshaftbefehl wegen Drogenbesitzes in nicht geringer Menge.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110