Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Zentrum: Kriminalpolizei ermittelt nach Raubdelikt

Off
Off
Bonn-Zentrum: Kriminalpolizei ermittelt nach Raubdelikt
Zwei bislang unbekannte Männer sollen einer 23-jährigen Frau am Mittwochmorgen (13.02.2019) auf der Kölnstraße die Geldbörse geraubt haben.
PLZ
53111
Polizei Bonn

Zur Tatzeit gegen 09:30 Uhr ging die Geschädigte vom Bertha-von-Suttner-Platz kommend in Richtung Stiftsplatz. Einer von zwei ihr entgegenkommenden Männern soll sie dann in Höhe eines Lebensmittelmarktes angerempelt haben, während sein Begleiter gleichzeitig versuchte, ihr die Handtasche zu entreissen. Als dies aufgrund ihrer Gegenwehr misslang, nahm er die Geldbörse aus der Tasche. Mit der Beute flüchteten beide Männer in Richtung Bertha-von-Suttner-Platz.

Die Geschädigte erstattete am Mittag bei einer Polizeiwache Strafanzeige. Auf der Grundlage von Zeugenangaben könnenn die Tatverdächtigen folgendermaßen beschrieben werden:

1.

  • Etwa 30-35 Jahre alt,
  • ca. 1,85 m groß,
  • normale Statur,
  • dunkle, kurze Haare,
  • gepflegter Vollbart,
  • dunkler Hautteint,
  • bekleidet mit dunkler Lederjacke, blauer Jeans und weißen Adidas-Sneakern mit grünen Applikationen, Modell "Stan Smith"

2.

  • Etwa 30 Jahre alt,
  • ca. 1,70 m groß,
  • schmale Statur,
  • dunkle, zum Zopf gebundene Haare
  • dunkler Hautteint

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen und bittet um Hinweise:

Wem sind die beschriebenen Person am Mittwochmorgen in Tatortnähe aufgefallen oder wer kann Angaben zum Tatgeschehen machen?

Ihre Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 32 unter der Rufnummer 0228 15-0 entgegen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110