Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Zentrum: Kriminalpolizei ermittelt nach versuchtem Straßenraub

Off
Off
Bonn-Zentrum: Kriminalpolizei ermittelt nach versuchtem Straßenraub
In der Nacht zu Sonntag (17.03.2019) sollen vier bislang unbekannte Männer versucht haben, einen 16-Jährigen am Bonner Brassertufer zu berauben.
PLZ
53111
Polizei Bonn

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand hielt sich der Geschädigte zur Tatzeit gegen 00:05 Uhr mit drei Freunden auf der Treppe an der Bonner Oper auf, als die Unbekannten sich näherten. Einer der Männer soll dann versucht haben, dem 16-Jährigen gewaltsam sein Handy sowie eine Musikbox zu entreißen. Der junge Mann setzte sich zur Wehr, sodass der Tatverdächtige von ihm abließ. Anschließend sollen die vier Männer über die Vogtsgasse in Richtung Innenstadt davongelaufen sein. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung führte nicht mehr zur Feststellung der Personen. Nach Zeugenangaben soll es sich um drei Männer mit heller Hautfarbe und einen mit dunkler Hautfarbe gehandelt haben. Zwei der Männer trugen auffällige Jacken, einer eine rote und einer eine grüne.

Das Kriminalkommissariat 32 hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wem zur Tatzeit verdächtige Personen in Tatortnähe aufgefallen sind oder wer Angaben zu deren Identität machen kann, wird gebeten, sich bei den Ermittlern unter der Rufnummer 0228/15-0 zu melden.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110