Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Zentrum: Personenüberprüfung nach Hausfriedensbruch - Alkoholisierter 35-Jähriger in Gewahrsam genommen

Off
Bonn-Zentrum: Personenüberprüfung nach Hausfriedensbruch - Alkoholisierter 35-Jähriger in Gewahrsam genommen
In den Morgenstunden des 25.06.2020 wurde eine treifenwagenbesatzung der Bonner Polizei zu einem Tankstellengelände auf der Kölnstraße in Bonn-Zentrum alarmiert
PLZ
53111
Polizei Bonn
Polizei Bonn

Gegen 07:00 Uhr wollte ein 35-Jähriger nach Angaben der Mitarbeiter des Betriebes das Tankstellengelände trotz eines bestehenden Hausverbotes nicht verlassen. Die Polizisten trafen den alkoholisierten Mann (Atemalkoholtestwert rund 2,2 Promille) vor Ort an und überprüften ihn. Einem von den Einsatzkräften schließlich ausgesprochenen Platzverweis kam der 35-Jährige, der der Polizei auf den Gebieten der Eigentums- und Gewaltkriminalität bekannt ist, zunächst auch nach. Nachdem er das Tankstellengelände verlassen hatte, tauchte er jedoch kurze Zeit später hier wieder auf.

Nach erfolgter Rücksprache mit dem zuständigen Amtsrichter nahmen die Polizisten den 35-Jährigen schließlich in Gewahrsam. Die Ermittlungen wegen des Verdachts des Hausfriedensbruchs übernimmt das zuständige Kriminalkommissariat.