Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Einbrecher in Bonner Südstadt von Bewohner überrascht - Polizei bittet um Hinweise

Off
Off
Einbrecher in Bonner Südstadt von Bewohner überrascht - Polizei bittet um Hinweise
In den frühen Abendstunden des 22.04.2018 wurde ein Einbrecher in der Bonner Südstadt von einem Bewohner überrascht - der Unbekannte flüchtete dann mit seiner Beute vom Ort des Geschehens.
PLZ
53113
Polizei Bonn

Gegen 18:00 Uhr war der Unbekannte auf der Schumannstraße unterwegs. Nachdem er das Grundstück eines Mehrfamilienhauses betreten hatte, kletterte er in das offenstehende Fenster einer Hochparterrewohnung und entwendete er aus dem Wohnzimmerbereich eine Box mit zwei Uhren.

Eine Bewohnerin hatte verdächtige Geräusche aus dem betroffenen Zimmer wahrgenommen und stellte dann auch den Unbekannten fest und sprach diesen an. Dieser flüchtete daraufhin mit seiner Beute aus dem Fenster und lief in Richtung Lessingstraße davon.

Die von der alarmierten Polizei sofort eingeleiteten Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Festnahme des Unbekannten, zu dem auf der Grundlage der Zeugenangaben bislang folgende Beschreibungsmerkmale vorliegen:

  • 30-45 Jahre alt
  • dunkle, kurze Locken
  • südeuropäisches Aussehen
  • etwas dick (Bauchansatz)
  • weinrotes Sweatshirt ohne Aufschrift - lange, beige Hose in "Handwerkeroptik"
  • schwarzer Gürtel
  • Boots

Das zuständige KK 34 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110