Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Gefährliche Körperverletzung in der Kölnstraße in Bonn

Off
Off
Gefährliche Körperverletzung in der Kölnstraße in Bonn
Am Samstag, den 14.10.2017 gegen 18:45 Uhr gerieten nach ersten Ermittlungen und Zeugenbefragungen zwei Männer in der Rathausgasse in der Bonner Innenstadt in Streit. Im weiteren Verlauf habe ein Beteiligter auch ein Messer gezeigt und der Disput habe sich weiter in Richtung Kölnstraße/ Ecke Wachsbleiche verlagert.
PLZ
53227
Polizei Bonn

Hier soll der männliche Tatverdächtige das mitgeführte Messer eingesetzt und den 31jährigen Geschädigten am Gesäß verletzt haben. Anschließend sei der Tatverdächtige von der Tatörtlichkeit geflüchtet.

Eine Absuche des Nahbereiches durch mehrere Funkstreifenwagenbesatzungen nach dem Tatverdächtigen und nach dem Tatmittel verlief negativ. Der Verletzte wurde mittels Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus verbracht, aus dem er zwischenzeitlich entlassen werden konnte.

Die weiteren notwendigen Ermittlungen werden durch Beamte der Kriminalwache durchgeführt, bevor der Sachverhalt dem zuständigen Kriminalkommissariat übergeben wird. Passanten und Anwohner, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich an die Polizei Bonn unter der Telefonnummer 0228/15-0 zu wenden.

 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110