Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Königswinter-Niederdollendorf: Autoaufbrecher hatten es auf Werkzeuge abgesehen

Off
Off
Königswinter-Niederdollendorf: Autoaufbrecher hatten es auf Werkzeuge abgesehen
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen nach mehreren Autoaufbrüchen in Königswinter-Niederdollendorf aufgenommen.
PLZ
53639
Polizei Bonn

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand wurden dort in der Nacht von Sonntag, 21.01.2018, auf Montag, 22.01.2018, vier Firmenfahrzeuge in der Königstraße, Parkstraße und Am Dornenkreuz aufgebrochen. In allen Fällen wurden entweder die Heck- oder die Seitenscheiben der Fahrzeuge eingeschlagen. Aus den Innenräumen der Autos wurden jeweils Werkzeuge entwendet.

Die Bonner Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe gesehen? Ihre Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 35 unter der Rufnummer 0228/15-0 entgegen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110