Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Körperverletzungsdelikt in Bonn-Tannenbusch - 32-Jähriger schlug mit Kettenschloss - Festnahme

Off
Off
Körperverletzungsdelikt in Bonn-Tannenbusch - 32-Jähriger schlug mit Kettenschloss - Festnahme
In den Nachmittagsstunden des 23.09.2019 wurde ein 54-Jähriger in einem Eiscafe auf der Oppelner Straße in Bonn Tannenbusch von einem 32-Jährigen mit einem Kettenschloss geschlagen und verletzt:
Polizei Bonn

Gegen 14:30 Uhr alarmierten Zeugen die Polizei über den Vorfall. Eine kurze Zeit später eintreffende Streifenwagenbesatzung stellte den mutmaßlichen Täter noch vor dem Cafe fest - der 32-Jähriger wollte sich gerade mit seinem Fahrrad in Richtung Brieger Weg entfernen. Der alkoholisierte Mann wurde überprüft und vorläufig festgenommen. Das an seinem Rad befestigte Kettenschloss wurde als mutmaßliches Tatwerkzeug sichergestellt. Zwischen den beiden untereinander bekannten Personen hatte es nach Angaben der Beteiligten schon häufiger Streit/Auseinandersetzungen gegeben. Nach den aktuellen Ermittlungen hatte der 32-Jährige, der der Polizei auf dem Gebiet der Gewaltkriminalität bekannt ist, den 54-Jährigen unvermittelt attackiert und mit dem Fahrradschloss geschlagen. Der 54-Jährige zog sich hierbei Verletzungen am Kopfbereich zu - er wurde nach erfolgter Versorgung vor Ort mit einem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus verbracht. Das zuständige KK 36 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Geschehen übernommen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110