Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Meckenheim: 76-jähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt - Unfallverursacher fuhr davon

Off
Off
Meckenheim: 76-jähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt - Unfallverursacher fuhr davon
Am Dienstagmittag (07.01.2020) ereignete sich in Meckenheim ein schwerer Verkehrsunfall
PLZ
53340
Polizei Bonn
Hinweise erbeten!

Zur Unfallzeit gegen 12:00 Uhr fuhr ein grauer Daimler aus Richtung "Am Pannacker" kommend auf der Gerhard-Boeden-Straße in den Kreisverkehr in Höhe des Sängerhofs und beabsichtigte, dem Verlauf der Gerhard-Boeden-Straße weiter zu folgen. Beim Verlassen des Kreisverkehrs kam es aus noch ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit einem 76-jährigen Radfahrer, der die Fahrbahn zu diesem Zeitpunkt aus Richtung Sängerhof kommend in nordöstlicher Richtung überquerte. Der Fahrzeugführer des Pkw fuhr nach der Kollision, bei der der 76-Jährige schwer verletzt wurde, davon.

Nach einer Erstversorgung im Rettungswagen musste der Radfahrer wurde zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Unfallzeugen konnten der Polizei das Kennzeichen des flüchtigen grauen Daimler mitteilen. Dessen 84-jähriger Fahrer konnte wenig später an seiner Wohnanschrift angetroffen werden und räumte ein, am Unfall beteiligt gewesen zu sein. Gegen ihn wird nun wegen Unfallflucht ermittelt.

An der Unfallstelle kam es während der Unfallaufnahme zu Verkehrsbehinderungen. Die weiteren Ermittlungen zu dem Geschehen wurden vom zuständigen Verkehrskommissariat 2 übernommen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110