Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Meckenheim: Kriminalpolizei ermittelt nach Explosion in Mehrfamilienhaus

Off
Off
Meckenheim: Kriminalpolizei ermittelt nach Explosion in Mehrfamilienhaus
Am Donnerstagmorgen (14.02.2019) kam es in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Küferring in Meckenheim zu einer Explosion. Der 55-jährige Mieter der Wohnung blieb dabei unverletzt, wurde jedoch zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht.
PLZ
53340
Polizei Bonn

 Er hatte der Polizei gegenüber zunächst einen unsachgemäßen Gebrauch von Gasflaschen in seiner Wohnung eingeräumt.

Im Rahmen der Tatortaufnahme durch Beamte des Kriminalkommissariats 11 ergaben sich in der Folge Hinweise für eine vorsätzliche Herbeiführung der Explosion. Eine Ermittlungskommission übernahm daher in enger Abstimmung mit der Bonner Staatsanwaltschaft die weiteren Ermittlungen.

Der 55-Jährige, der zwischenzeitlich in eine Klinik eingewiesen worden war, wurde am Freitag vorläufig festgenommen. Aufgrund der Ermittlungsergebnisse beantragte die Staatsanwaltschaft Bonn Haftbefehl wegen versuchten Mordes und des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion für ihn.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110