Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Ordnungspartnerschaft in Bornheim: Polizei und Ordnungsamt kontrollierten gemeinsam

Off
Off
Ordnungspartnerschaft in Bornheim: Polizei und Ordnungsamt kontrollierten gemeinsam
In einem sechsstündigen Schwerpunkteinsatz zur Verhinderung von Drogen- oder Alkoholfahrten zog die Polizei am vergangenen Freitagabend in Bornheim sechs Autofahrer aus dem Verkehr, die unter Drogeneinwirkung standen.
PLZ
53332
Polizei Bonn

Die polizeilichen Verkehrskontrollen fanden in einer gemeinsamen Aktion mit dem Ordnungsamt der Stadt Bornheim statt. Im Rahmen der bestehenden Ordnungspartnerschaft wurden in der Zeit zwischen 18 Uhr und 24 Uhr aber nicht nur Fahrzeugführer kontrolliert: Auf gemeinsamen Fußstreifen hielten die Beamten in Bornheim Ausschau nach verdächtigen Personen.

Logistische Unterstützung leistete der Ortsverband des THW Bornheim, dessen Einsatzkräfte die Kontrollstelle auf dem Parkplatz am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium unter anderem mit Lichtmasten ausleuchtete. Die Feuerwehr Bornheim verpflegte die Einsatzkräfte vor Ort in aufgestellten Zelten.

Insgesamt wurden 80 Fahrzeuge und deren Fahrzeuginsassen überprüft. Bei fünf Autofahrern verliefen Drogenschnelltest positiv. Die Folgen: Blutprobenentnahme durch einen Arzt, Verbot der Weiterfahrt und Ordnungswidrigkeiten-Anzeige. Weiterhin wurde ein Fahrzeugführer festgestellt, der nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war und elf Fahrzeugführer mussten Verwarngelder bezahlen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110