Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Raub auf Tankstelle in Königswinter-Oberdollendorf

Off
Off
Raub auf Tankstelle in Königswinter-Oberdollendorf
In den Nachtstunden zum 15.12.2017 überfielen bislang unbekannte Personen eine Tankstelle auf der Straße "Im Mühlenbruch" in Königswinter-Oberdollendorf.
PLZ
53227
Polizei Bonn

Nach den bisherigen Feststellungen suchten die Unbekannten gegen 01:20 Uhr das rückwärtige Gelände der Tankstelle auf und verschafften sich durch das Einschlagen einer Fensterscheibe Bereich der Waschstraße Zugang in das Gebäude. Hier gelangten die beiden maskierten Täter in den Verkaufsraum, bedrohten die beiden anwesenden Angestellten mit einer Stichwaffe und forderten die Herausgabe von Bargeld.

Die Räuber erbeuteten so mehrere tausend Euro und verließen den Tatort dann unbekannte Richtung. Die von der alarmierten Polizei eingeleiteten Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Festnahme der Täter, zu denen derzeit folgende Beschreibungsmerkmale vorliegen:

1.Täter:

  • bewaffnet mit Stichwaffe
  • sprach mit arabischem Akzent
  • dunklerer Hauttyp
  • schwarzer Trainingsanzug - Pulli mit hohem Kragen (Kragen ins Gesicht gezogen, Kapuze über Kopf) - Handschuhe

2.Täter:

  • dunklerer Hauttyp
  • schwarzer Trainingsanzug
  • Pulli mit hohem Kragen (Kragen ins Gesicht gezogen, Kapuze über Kopf)
  • Handschuhe
  • führte ebenfalls eine Stichwaffe mit

Das zuständige KK 32 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 mit der Kriminalwache in Verbindung zu setzen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110