Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Versuchter Wohnungseinbruch in Bonn-Endenich - Taschenlampenschein verriet mutmaßlichen Einbrecher

Off
Off
Versuchter Wohnungseinbruch in Bonn-Endenich - Taschenlampenschein verriet mutmaßlichen Einbrecher
In den Nachtstunden zum 16.03.2019 kam es auf dem Steinweg in Bonn-Endenich zu einem versuchten Wohnungseinbruch:
PLZ
53121
Polizei Bonn

Gegen 04:45 Uhr betrat ein Unbekannter das Grundstück eines Mehrfamilienhauses und gelangte so an den Terrassenbereich einer Erdgeschosswohnung. Nach den bisherigen Ermittlungen versuchte er die schwergängige, möglicherweise nicht verriegelte Terrassentüre aufzudrücken.

Ein Bewohner wurde durch die hierbei entstandene Geräuschentwicklung wach und nahm dann den Lichtschein einer Taschenlampe des mutmaßlichen Einbrechers wahr. Als er daraufhin das Zimmerlicht einschaltete, flüchtete der Unbekannte unverrichteter Dinge vom Ort des Geschehens.

Die von der alarmierten Polizei eingeleiteten fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Feststellung des Tatverdächtigen, zu dem derzeit keine weiteren Beschreibungsmerkmale vorliegen.

Das zuständige KK 34 Hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Mögliche Zeugen können sich unter der Rufnummer 0228 15-0 mit der Polizei in Verbindung setzen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110