Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Wechselbetrug im Süßwarenladen

Off
Off
Wechselbetrug im Süßwarenladen
Drei bislang unbekannte Personen sind verdächtig, am 13.12.2017 gemeinschaftlich einen Geldwechselbetrug in Bonn begangen zu haben.
PLZ
53111
Polizei Bonn

Zur Tatzeit gegen 19:40 Uhr ließ sich ein Mann an der Kasse eines Süßwarenladens in der Straße "Am Neutor" Geld wechseln, während ein weiterer Mann und eine Frau das übrige Personal ablenkten. Nach bisherigen Ermittlungen wurden bei dem Wechselvorgang durch einen Trick 370,- Euro entwendet. Alle drei Tatverdächtigen wurden im Geschäft videografiert.

Der an der Kasse agierende unbekannte Mann hatte in der oberen Zahnreihe auffälligen silbernen und goldenen Zahnersatz und sprach wie sein Begleiter gebrochenes Englisch.

Da die weiteren Ermittlungen bislang nicht zur Identifizierung der abgebildeten Tatverdächtigen geführt haben, werden nun auf richterlichen Beschluss Bilder der Personen veröffentlicht.

Wer Angaben zur Identität der Tatverdächtigen geben kann, setzt sich bitte mit dem Kriminalkommissariat 24 unter der Rufnummer 0228 15-0 in Verbindung.

 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110