Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Wohnungseinbruch in Bonn-Rüngsdorf - Verdächtiger beobachtet - Polizei bittet um Hinweise

Off
Off
Wohnungseinbruch in Bonn-Rüngsdorf - Verdächtiger beobachtet - Polizei bittet um Hinweise
In den Abendstunden des 17.02.2019 kam es auf der Konstantinstraße in Bonn-Rüngsdorf zu einem Wohnungseinbruch, bei dem ein Tatverdächtiger beobachtete wurde.
PLZ
53179
Polizei Bonn

Gegen 20:40 Uhr nahm die Bewohnerin einer Hochparterrewohnung verdächtige Geräusche wahr - als sie nachschaute, entdeckte sie einen ihr unbekannten Mann in einem der Zimmer. Der Einbrecher flüchtete daraufhin aus der Wohnung.

Die von der alarmierten Polizei eingeleiteten Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Festnahme des Tatverdächtigen, zu dem derzeit lediglich bekannt ist, dass er etwa 180 cm groß ist und zur Tatzeit dunkle Kleidung trug.

Nach der Spurenlage war der Unbekannte zunächst auf den Balkon der Wohnung geklettert - durch das gewaltsame Aufhebeln eines Fensters hatte er sich dann Zugang in die Wohnung verschafft. Über Umfang und Art möglichen Diebesgutes liegen derzeit keine weiteren Erkenntnisse vor.

Das zuständige KK 34 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228 15-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110