Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

17-Jähriger in Bad Godesberg vorläufig festgenommen

Off
17-Jähriger in Bad Godesberg vorläufig festgenommen
Ein Strafverfahren wegen des Verdachts des versuchten Betruges, Widerstandes gegen Polizeibeamte und Beleidigung erwartet einen 17-Jährigen.

Er wurde am Donnerstagabend in Bad Godesberg vorläufig festgenommen. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Jugendliche in der vergangenen Woche im Internet einen Gutschein für ein Bonner Theater zum Kauf angeboten. Einer aufmerksamen Mitarbeiterin des Theaters war diese Offerte aufgefallen. Sie stellte allerdings fest, dass es sich bei dem angebotenen Gutschein augenscheinlich um eine Fälschung handelte.

Sie signalisierte dem Verkäufer Kaufinteresse und informierte die Polizei. Zur vereinbarten Übergabe des Gutscheins, die um 19 Uhr auf der Vilichgasse in Bad Godesberg erfolgen sollte, erschienen zwei Zivilfahnder der Polizei. Der 17-Jährige zeigte sich überrascht und sofort überaus aggressiv. Er beleidigte die Beamten lautstark, spuckte nach ihnen und versuchte einen Beamten zu schlagen.

Er wurde zu Boden gebracht, fixiert und ins Polizeipräsidium gebracht. Dort wurden seine Personalien festgestellt. Nach Abschluss der ersten kriminalpolizeilichen Ermittlungen konnte er das Präsidium wieder verlassen.