Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Alter Zoll in Bonn: 27-Jähriger attackiert zwei 17-Jährige

Off
Alter Zoll in Bonn: 27-Jähriger attackiert zwei 17-Jährige
Tatverdächtiger festgenommen
Die Bonner Polizei hat in der Nacht zu Dienstag einen 27-jährigen Mann festgenommen. Er soll gegen 03:50 Uhr am Alten Zoll in Bonn zwei junge Frauen im Alter von 17 Jahren attackiert und verletzt haben.

Die beiden Verletzten mussten ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Der mutmaßliche Täter konnte kurze Zeit später am Belderberg festgenommen werden.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand hielten sich die beiden 17-Jährigen mit einem 25-jährigen Bekannten am Alten Zoll auf. Gegen 03:45 Uhr sei ein Unbekannter auf sie zugekommen und habe unvermittelt einer 17-Jährigen mit einer Flasche gegen den Kopf geschlagen.

Als die andere junge Frau mit ihrem Mobiltelefon den Notruf wählen wollte, soll ihr der Unbekannte das Telefon aus der Hand gerissen und weggeworfen haben. Außerdem, so die Angaben der Zeugen, schubste er sie gegen eine Mauer. Hierbei wurde auch sie verletzt.

Der 25-jährige Bekannte versuchte anschließend vergeblich, den Angreifer zu Boden zu bringen. Der wehrte sich vehement und lief davon.

Im Rahmen einer sofort eigeleiteten Fahndung konnte der Verdächtige durch eine Streifenwagenbesatzung der City-Wache kurze Zeit später auf dem Belderberg gestellt und festgenommen werden. Der augenscheinlich erheblich alkoholisierte Verdächtige wurde in das Polizeipräsidium gebracht. Die beiden Verletzten konnten noch in der Nacht das Krankenhaus in Begleitung ihrer Erziehungsberechtigten verlassen.

Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen gegen den Festgenommenen, der in Remagen gemeldet ist, übernommen.