Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bad Godesberg: Einbrüche in Mehrfamilienhäuser

Off
Bad Godesberg: Einbrüche in Mehrfamilienhäuser
Polizei sucht Zeugen
Am Donnerstag, dem 08.03.2018, ereigneten sich in Friesdorf zwei Einbrüche und ein Einbruchsversuch in der Friesdorfer Straße und der Rüdesheimer Straße.

Zwischen 07:40 Uhr und 22:45 Uhr nutzten die Täter die Abwesenheit der Bewohner und verschafften sich über eine rückwärtig gelegenen Terrassen- bzw. Balkontür Zugang zu den Räumlichkeiten der Erdgeschosswohnungen. Nachdem sie die Wohnräume nach Wertgegenständen durchsucht hatten, erbeuteten die Einbrecher Schmuck und Bargeld.

Gegen 19:25 Uhr wurden zwei Männer von einer Zeugin dabei beobachtet, wie sie augenscheinlich versuchten in eine weitere Wohnung in der Rüdesheimer Straße einzubrechen. Daraufhin ergriffen die mutmaßlichen Einbrecher die Flucht. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Die mutmaßlichen Täter werden wie folgt beschrieben:

Täter 1:

  • etwa 17 5cm groß, 
  • normale Statur,
  • dunkler Kapuzenpullover, Kapuze über den Kopf gezogen, Jeans

Täter 2:

  • etwa 175 cm groß,
  • normale Statur,
  • hellgrauer Jogginganzug, Kapuze über den Kopf gezogen

Das zuständige KK 34 hat die weitergehenden Ermittlungen zu den Fällen übernommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228 15-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.