Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bad Godesberg: Fußgänger auf Zebrastreifen von Pkw erfasst

Off
Bad Godesberg: Fußgänger auf Zebrastreifen von Pkw erfasst
Am 05.01.2019, gegen 18.45 Uhr, kam es in Bonn auf der Hochkreuzallee zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten.

Zu diesem Zeitpunkt befuhr eine 26jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw die Hochkreuzallee in Bad Godesberg in Richtung Friesdorfer Straße. Zum gleichen Zeitpunkt wollten ein 15- und ein 18jähriger Fußgänger den Fußgängerüberweg Hochkreuzallee/Friesdorfer Straße benutzen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befanden sie sich bereits auf dem Zebrastreifen, als sie bemerkten, dass der herannahende Pkw nicht anhielt. Der 18jährige wurde von dem Pkw erfasst und schwer verletzt.

Er wurde mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zur Behandlung zugeführt. Lebensgefahr bestand nicht. Warum die Fahrzeugführerin die beiden Fußgänger auf dem Überweg nicht bemerkt hat, wird Gegenstand der weiteren Ermittlungen des zuständigen Verkehrskommissariates sein.