Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bad Godesberg - Nach Sturz auf U-Bahntreppe: Ermittlungen wegen Verdacht eines Körperverletzungsdeliktes

Off
Bad Godesberg - Nach Sturz auf U-Bahntreppe: Ermittlungen wegen Verdacht eines Körperverletzungsdeliktes
Polizei bittet um Hinweise
In der Nacht zum 05.06.2019 stürzte ein 22-Jähriger im Bereich des Haltestellenabgangs "Stadthalle" in Bad Godesberg - die Kripo ermittelt hierzu wegen eines möglichen Körperverletzungsdeliktes.

Gegen 03:30 Uhr war der 22-Jährige mit mehreren Bekannten nach einer Veranstaltung in der Stadthalle unterwegs - als er als letzter der Gruppe die erste Treppe des Haltestellenbereiches hinunter gegangen war, wurde er nach seinen Angaben plötzlich von einer unbekannten Person geschubst und fiel auf die Rolltreppe.

Der 22-Jährige zog sich hierbei Verletzungen im Kopfbereich zu - Freunde begleiteten ihn in einem Taxi in eine Krankenhausambulanz. Neben einer Platzwunde im Gesichtsbereich wurde hier auch ein Kieferbruch versorgt.

Zu dem unbekannten Tatverdächtigen liegen derzeit keine weiteren Beschreibungsmerkmale oder Hinweise vor.

Das zuständige KK 35 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228 15-0 mit der Kriminalwache in Verbindung zu setzen.