Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Beuel: Raub auf Gaststätte - Polizei nahm Täter vorläufig fest

Off
Bonn-Beuel: Raub auf Gaststätte - Polizei nahm Täter vorläufig fest
In der Nach zum 08.07.2018 kam in einer Gaststätte auf der Rheinaustraße in Bonn-Beuel zu einem bewaffneten Raub.

Gegen 01:20 Uhr betrat eine maskierte Person (Maske "Scream") die Kneipe und verlangte von den anwesenden Mitarbeitern die Herausgabe von Bargeld - hierbei trug er sichtbar eine Axt bei sich.

Aufmerksame Zeugen nahmen die Situation wahr und kamen dem Personal zu Hilfe. Der Täter entriss einer Angestellten schließlich eine Geldbörse mit mehreren hundert Euro Bargeld und flüchtete dann vom Ort des Geschehens.

Alarmierte Funkstreifenwagenbesatzungen trafen den mutmaßlichen Täter kurze Zeit später in Tatortnähe an, nachdem sie zuvor die genannte Maske bereits auf dem kurzen Fluchtweg aufgefunden und sichergestellt hatten.

Der 35-Jährige, der der Polizei auf den Gebieten der Eigentums- und Gewaltkriminalität, sowie als Betäubungsmittelkonsument bekannt ist, legte die Axt auf Ansprache der Polizisten ab und wurde dann vorläufig festgenommen. Aufgrund seines augenscheinlichen Gesundheitszustandes erfolgte zunächst seine Behandlung in einer Krankenhausambulanz.

Die geraubte Kellnerbörse wurde bei dem Beschuldigten aufgefunden und sichergestellt - die polizeilichen Einsatzkräfte händigten sie vor Ort an die Geschädigte aus. Das zuständige KK 32 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen.