Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Castell: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall - Fahrzeug schleuderte auf die Gegenfahrbahn

Off
Bonn-Castell: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall - Fahrzeug schleuderte auf die Gegenfahrbahn
Noch unklar ist der genaue Geschehensablauf eines Verkehrsunfalls, bei dem am Donnerstagnachmittag (27.06.2019) zwei 20-jährige Männer verletzt wurden.

Nach Zeugenaussagen und dem bisherigen Stand der Ermittlungen befuhren zwei Fahrzeuge gegen 15:00 Uhr die Graurheindorfer Straße in Fahrtrichtung Bonn-Innenstadt.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam einer der Pkw auf Höhe der Husarenstraße von der Fahrbahn nach links ab, schleuderte über das Gleisbett der Straßenbahn und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen.

In dem Fahrzeug befanden sich drei junge Männer, von denen sich der 20-jährige Fahrer sowie der 20-jährige Beifahrer verletzten. Beide mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bei dem Fahrer ergaben sich zudem Hinweise auf den Konsum von Drogen. Ihm wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 10000 Euro. Das Verkehrskommissariat 1 der Bonner Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.