Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Medinghoven: Exhibitionist am Spielhaus - Polizei bittet um Hinweise

Off
Bonn-Medinghoven: Exhibitionist am Spielhaus - Polizei bittet um Hinweise
Die Bonner Polizei fahndet aktuell nach einem Exhibitionisten, der sich am Montagnachmittag in Bonn-Medinghoven vor drei Kindern entblößt haben soll.

Die drei Jungen spielten zur Tatzeit gegen 17:20 Uhr auf einem Bolzplatz am städtischen Spielhaus in der Stresemannstraße. Plötzlich trat ein Unbekannter hinter einem Baum hervor und entblößte sein Geschlechtsteil. Die Jungen liefen sofort in Richtung des Spielhauses, von wo aus Betreuerinnen die Polizei verständigten.

Der Tatverdächtige fuhr dann mit einem Fahrrad über die Stresemannstraße bergab in Richtung Europaring. Der Mann wird wie folgt beschrieben:

  • mittellanger Bart (hell bis weiß)
  • schwarzes, mittellanges Haupthaar mit größerem Glatzenansatz am Hinterkopf
  • bekleidet mit Jeans, schwarzer Jacke, schwarz-braunen Schuhen - darunter orangefarbene Unterhose
  • graues Damenfahrrad.

Das zuständige Kriminalkommissariat 12 hat die Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Hinweise zu dem Unbekannten nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 0228 15-0 entgegen.

Die Polizei empfiehlt: Nehmen Sie von Exhibitionisten keine Notiz. Gehen Sie zügig weiter und verständigen Sie die Polizei über den Notruf 110. Weitere Verhaltenshinweise finden Eltern auch auf der Website der Polizei unter bonn.polizei.nrw.