Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Zentrum: 45-Jähriger bei Straßenraub attackiert

Off
Bonn-Zentrum: 45-Jähriger bei Straßenraub attackiert
Zwei bislang unbekannte Männer sollen am Dienstagabend (30.04.2019) gegen 19:55 Uhr einen 45-Jährigen auf dem Friedensplatz beraubt haben.

Der Geschädigte verließ zur Tatzeit ein Elektronikfachgeschäft am Friedensplatz. Nach eigenen Angaben sollen ihn dann zwei Unbekannte plötzlich von hinten attackiert und ihm ein USB-Ladekabel entrissen haben, dass er gerade gekauft hatte.

Er verfolgte einen der Männer noch über die Sterntorbrücke, verlor diesen dann aber auf der Oxfordstraße aus den Augen. Er erstattete wenig später Anzeige bei einer Polizeiwache.

Auf der Grundlage seiner Angaben werden die beiden flüchtigen Tatverdächtigen wie folgend beschrieben:

1. Täter

  • Etwa 1,75 bis ,80 m groß,
  • ca. 20 bis 30 Jahre alt,
  • dunkle Hautfarbe,
  • kurze Haare,
  • bekleidet mit schwarzer Jacke oder schwarzem Pullover.

2. Täter

  • Etwa 1,95 m groß,
  • schlanke Statur,
  • dunkle Hautfarbe,
  • gelocktes Haar, Nacken ausrasiert,
  • bekleidet mit schwarzer Jacke, dunkelblauer Jeans und auffälligen orangefarbenen Turnschuhen.

Das Kriminalkommissariat 32 hat die Ermittlungen zu dem Fall aufgenommen. Die Beamten bitten um Hinweise aus der Bevölkerung:

Wem die beiden Tatverdächtigen zur Tatzeit in Tatortnähe aufgefallen sind oder wer Angaben zu ihrer Identität machen kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228 15-0 zu melden.