Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Zentrum: Aufgefundene Handtasche auf Kennedybrücke löste Suchaktion aus - Frau wohlbehalten angetroffen

Off
Bonn-Zentrum: Aufgefundene Handtasche auf Kennedybrücke löste Suchaktion aus - Frau wohlbehalten angetroffen
Eine auf der Kennedybrücke aufgefundene Damenhandtasche löste in den späten Abendstunden des 06.09.2018 einen größeren Sucheinsatz aus:

Gegen 22:20 Uhr stellten Passanten auf dem Fuß-/Radweg der Kennedybrücke in Richtung Innenstadt eine Damenhandtasche fest und alarmierten die Einsatzleistelle der Bonner Polizei.

In der Tasche befanden sich Personalpapiere einer 54-jährigen Frau - in unmittelbarer Nähe der Tasche lag eine Alkoholflasche. Ein weiterer Zeuge hatte eine Frau an der Örtlichkeit beobachtet und mit ihr gemeinsam den Brückenbereich verlassen.

Die Einsatzleitstelle koordinierte daraufhin einen groß angelegten Sucheinsatz, bei dem neben mehreren Funkstreifenwagen und Fußstreifen auch die Feuerwehr und die Wasserschutzpolizei eingesetzt waren. Darüber hinaus kam auch ein Suchhund zum Einsatz, der den Uferbereich mit absuchte.

Nachdem parallele Ermittlungen im Wohnumfeld und an weiteren möglichen Anlaufpunkten der vermissten Person negativ verliefen, traf eine Funkstreifenwagenbesatzung die Frau schließlich gegen 02:30 Uhr im Bereich des Brückenforums wohlbehalten an. Die 54-Jährige, die augenscheinlich unter Alkoholeinwirkung stand, wurde aufgrund der Gesamtumstände in eine Klinik verbracht.