Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bornheim: Rauschgiftfahnder stellten bei Durchsuchung Betäubungsmittel sicher

Off
Sichergestellte Betäubungsmittel
Bornheim: Rauschgiftfahnder stellten bei Durchsuchung Betäubungsmittel sicher
29-Jähriger vorläufig festgenommen
In den Mittagsstunden des 29.10.2018 durchsuchten Beamte des Kriminalkommissariates 33 (Rauschgiftdelikte) auf Grundlage eines richterlichen Beschlusses ein Mehrparteienhaus auf der Römerstraße in Bornheim. Dabei wurden mehrere, unterschiedlich große Marihuanapflanzen und entsprechende Ernteerträge aufgefunden und sichergestellt.

Als eine dort als Untermieter angetroffene männliche Person die Wohnungstüre öffnete, nahmen die Einsatzkräfte typischen Marihuanageruch wahr. Zur weiteren Abklärung wurde die betroffene Wohnung auf richterliche Anordnung ebenfalls durchsucht. Hierbei stellten die Rauschgiftfahnder neben rund 3 Kilogramm Cannabisprodukte (Foto:Marihuana und Haschisch) auch eine Waage und typisches Verpackungsmaterial sicher.

Der 29-jährige Bewohner wurde daraufhin festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugeführt - nach Abschluss der ersten polizeilichen Maßnahmen wurde er nach erfolgter Abstimmung mit der Bonner Staatsanwaltschaft wieder nach Hause entlassen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.