Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Elf Autos in Bonn-Rüngsdorf aufgebrochen

Off
Elf Autos in Bonn-Rüngsdorf aufgebrochen
Unbekannte stahlen Navigationsgeräte, Airbags und Lenkräder
Bislang Unbekannte haben in den vergangenen beiden Nächten in Bonn-Rüngsdorf mehrere Autos aufgebrochen. Gestohlen wurden Navigationsgeräte, Fahrzeugelektronik, Lenkräder und Airbags.

Nach bisherigen Erkenntnissen wurden in der Nacht zu Mittwoch, 22.11.2017, und Donnerstag, 23.11.2017, insgesamt elf Autos der Marken Mercedes und BMW aufgebrochen.

Diese standen auf der Bismarckallee, der Wiedemannstraße , der Telemannstraße, der Konstantinstraße, der Deichmanns Aue und dem von-Groote-Platz.

In den meisten Fällen wurde zunächst jeweils eine Seitenscheibe der Fahrzeuge eingeschlagen, danach erfolgte der gezielte Ausbau fest installierter Navigationsgeräte oder Airbags. Doch auch Lenkräder und Steuerelemente der Fahrzeugelektronik wurden gestohlen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Es ist davon auszugehen, dass die Taten gezielt von mehreren Personen begangen wurden. Daher bittet die Polizei um Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die mit den Taten in Verbindung stehen könnten.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 35. Rufnummer 0228 15-0 oder KK35.Bonn@polizei.nrw.de