Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Exhibitionist zeigt sich in Bad Honnef - Polizei sucht weitere Zeugen

Off
Exhibitionist zeigt sich in Bad Honnef - Polizei sucht weitere Zeugen
Gleich zweimal trat am vergangenen Sonntag (28.06.2019) ein Exhibitionist in Bad Honnef auf.

Gegen 10:45 beobachtete eine Zeugin in Aegidienberg einen Mann, der sich in schamverletzender Weise an den Pferdewiesen an der Herchenrother Straße zeigte. Als die Frau den Mann ansprach ergriff dieser auf einem Fahrrad die Flucht in Richtung Stellweg.Eine nähere Beschreibung des Tatverdächtigen liegt nicht vor.

Gegen 22:10 Uhr zeigte sich erneut ein Exhibitionist zwei Reitern auf dem Mucherwiesenweg. Der Mann sprang, lediglich mit Wanderschuhen bekleidet, aus einer Waldhütte. Die Reiter beachteten den denn Nackten nicht weiter und verständigten die Polizei.

Eine Fahndung nach dem Mann, der wie folgt beschrieben werden kann, verlief bislang ergebnislos:

  • ca. 40 bis 45 Jahre alt;
  • 175 bis 185 cm groß;
  • schlanke Statur;
  • dunkle, kurze und krause Haare.

Das zuständige KK12 hat die Ermittlungen zu dem Fall übernommen und prüft auch einen möglichen Zusammenhang beider Taten. Hinweise zu dem oder den Unbekannten nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 0228 15-0 entgegen.

Die Polizei empfiehlt:

Nehmen Sie von Exhibitionisten keine Notiz. Gehen Sie zügig weiter und verständigen Sie die Polizei über den Notruf 110.