Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Heimerzheim-Straßfeld, Landstraße 182: PKW-Fahrerin erleidet bei Frontalzusammenstoß lebensgefährliche Verletzungen

Off
Heimerzheim-Straßfeld, Landstraße 182: PKW-Fahrerin erleidet bei Frontalzusammenstoß lebensgefährliche Verletzungen
PKW gerät in Brand
Der 41-jährige Fahrer eines weißen Sprinters befuhr die Landstraße 182 aus Richtung Bornheim kommend in Fahrtrichtung Euskirchen. In Höhe der Ortslage Straßfeld geriet er aus ungeklärter Ursache auf den Gegenfahrstreifen, wo er mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer 19-jährigen PKW-Fahrerin frontal zusammenstieß.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW von der Fahrbahn geschleudert und geriet kurzzeitig in Brand. Der Fahrer eines Betonmischers konnte das brennende Fahrzeug mit seinem Feuerlöscher schnell löschen.

Die 19-Jährige PKW-Fahrerin wurde bei der Kollision lebensgefährlich verletzt und musste nach notärztlicher Erstversorgung mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht werden. Der 41-Jährige Sprinterfahrer wurde zur ambulanten Behandlung ebenfalls in ein KH verbracht.

Während der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde die L 182 in Höhe Straßfeld komplett gesperrt. Zur genauen Rekonstruktion des Verkehrsunfalles wurde ein Verkehrsunfallaufnahme-Team mit 3D-Scanner der Polizei Köln hinzugezogen. Die L 182 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme zwischen der Kreisstraße 3 und der Kitzstraße komplett gesperrt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 18.000 Euro.