Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Königswinter: Unfallflucht nach Alleinunfall auf der L331 - Polizei bittet um Hinweise

Off
Königswinter: Unfallflucht nach Alleinunfall auf der L331 - Polizei bittet um Hinweise
In der Nacht zu Sonntag (03.11.2019) kam es auf der Ferdinand-Mülhens-Straße (L331) auf Höhe des Parkplatzes "Am Dicken Stein" zu einem Alleinunfall. Unklar ist bislang, wer den schwarzen Mercedes fuhr.

Zur Unfallzeit, vermutlich zwischen 02:00 Uhr und 03:30 Uhr, kollidierte der in Richtung Ittenbach fahrende Mercedes auf der rechten Fahrbahnseite mit der Leitplanke und wurde dabei schwer beschädigt. Der Unfall wurde der Polizei gegen 03:45 Uhr gemeldet. Zu diesem Zeitpunkt war der unbekannte Verursacher nicht vor Ort. Bei unmittelbar eingeleiteten Ermittlungen an der Halteranschrift ließ sich nicht zweifelsfrei klären, wer das Fahrzeug zum Unfallzeitpunkt führte.

Das Verkehrskommissariat 1 der Bonner Polizei übernahm die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang. Die Beamten bitten nun mögliche Beobachter des Unfalls oder Zeugen, die den verunfallten Wagen und Insassen in der Nacht zu Sonntag vor Ort gesehen haben, sich unter 0228 15-0 zu melden.