Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Körperverletzungsdelikt im Bereich des Bonner Hofgartens

Off
Körperverletzungsdelikt im Bereich des Bonner Hofgartens
Polizei nahm uneinsichtigen Beschuldigten in Gewahrsam
In den Nachmittagsstunden des 07.05.2019 kam es in der Nähe des Bonner Hofgartens zu einem Körperverletzungsdelikt:

Nach den bisherigen Feststellungen war ein 48-Jähriger gegen 16:30 Uhr im Bereich des Kaiserplatzes unterwegs, als er unvermittelt von einem ihm unbekannten Mann attackiert und geschlagen wurde - hierbei wurde sein Smartphone auch beschädigt.

Eine daraufhin alarmierte Streifenwagenbesatzung traf den mutmaßlichen Tatverdächtigen, einen 30-Jährigen, im Nahbereich an und überprüfte ihn.

Nach Abschluss der ersten polizeilichen Maßnahmen erteilten die Polizisten ihm einen Platzverweis. Als der 30-Jährige, der der Polizei auf dem Gebiet der Eigentumskriminalität und aufgrund von Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz bekannt ist, nicht nachkam, wurde er zur Verhinderung weiterer Straftaten in das Polizeigewahrsam verbracht.

Das zuständige Kriminalkommissariat führt nun die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall.