Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Meckenheim: Nach versuchtem Tötungsdelikt in Meckenheim

Off
Meckenheim: Nach versuchtem Tötungsdelikt in Meckenheim
Auf Antrag der Bonner Staatsanwaltschaft hat gestern ein Ermittlungsrichter gegen zwei Brüder im Alter von 26 und 27 Jahren Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen.

Sie sollen in der Nacht zum Donnerstag, 20.06.2019, in Meckenheim gemeinsam mit ihrem Vater den 19-jährigen Freund ihrer Schwester lebensgefährliche Verletzungen zugefügt haben. Vor Ort hatte sich zunächst der Tatverdacht nur gegen den 45-jährigen Vater der jungen Männer ergeben. Er wurde festgenommen. Ein Richter erließ Haftbefehl wegen versuchten Mordes (siehe unsere Pressemeldungen vom 20.06.2019).

Im Zuge der weiteren Ermittlungen verdichteten sich die Hinweise auf eine aktive Tatbeteiligung der Söhne des 45-Jährigen. Sie wurden gestern festgenommen und heute zur Verkündung des Haftbefehls dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Der Verletzte befindet sich weiterhin in stationärer Behandlung. Die Ermittlungen dauern an.

Bisherige Pressemeldungen:

 

 

Rückfragen bitte an: