Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Mehrere Einbrüche in Bonn-Bad Godesberg

Off
Mehrere Einbrüche in Bonn-Bad Godesberg
‎Gleich mehrere Einbrüche wurden der Polizei am Mittwoch, 1. Mai 2019 gemeldet.

Schmuck, Bargeld und elektronische Geräte erbeuteten bislang Unbekannte bei einem Wohnungseinbruch in Bonn-Bad Godesberg. Vermutlich gegen 05.30 Uhr wurde die Terrassentüre einer Erdgeschosswohnung am Embavenhof aufgebrochen und die Zimmer nach Wertgegenständen und Bargeld durchsucht.

In der Nachbarschaft befinden sich die Räume einer Physiotherapie an der Burgstraße. Auch hier wurde eine Terrassentüre aufgebrochen, die Büro- und Behandlungsräume durchsucht und Bargeld entwendet.

Bereits eine Stunde zuvor, gegen 04.30 Uhr, waren Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Dechant-Heimbach-Straße durch laute Geräusche wach geworden. Als sie nachschauten, erkannten sie zwar den Lichtschein einer Taschenlampe, sahen aber keine Personen. Am darauffolgenden Vormittag stellten sie eine Beschädigung an der Terrassentüre fest und informierten die Polizei.

Außerdem wurde ein Wohnungseinbruch an der Donatusstraße in Plittersdorf gemeldet. Dort wurde in der Zeit vom 30.04.2019, 10:00 Uhr, bis zum 01.05.2019, 00:15 Uhr, ein Fenster eines Reihenhauses an der Donatusstraße in Plittersdorf eingeschlagen und das Haus durchsucht. Bargeld wurde gestohlen.

In den genannten Fällen gibt es bislang keinerlei Hinweise auf Tatverdächtige. Wer Personen oder Fahrzeuge gesehen hat, die mit den Taten in Verbindung stehen könnten, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228/150 mit dem Kriminalkommissariat 34 in Verbindung zu setzen.