Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Museums-Skulpturen in der Bonner Weststadt mit unbekannter Flüssigkeit beschädigt

Off
Beschädigte Skulptur
Museums-Skulpturen in der Bonner Weststadt mit unbekannter Flüssigkeit beschädigt
Polizei fahndet nach Tatverdächtiger und bittet um Hinweise
In den Vormittagsstunden des 28.03.2019 wurden mehrere Museums-Skulpturen in der Bonner Weststadt beschädigt.

Die Kunstwerke sind auf dem Gelände eines Museums in der Colmantstraße und der Bachstraße ausgestellt und wurden nach den aktuellen Feststellungen gegen 09:15 Uhr durch eine bislang noch nicht identifizierte, jüngere Frau mit durch das Übergießen mit einer unbekannten, öligen Flüssigkeit beschädigt.

Aus den aktuellen Ermittlungen ergaben sich bislang folgende Beschreibungsmerkmale:

  • jüngere Frau
  • schlanke Statur
  • dunkle Haare (zum Dutt gebunden)
  • heller Teint
  • dunkel bekleidet
  • u.a. mit dunklem Kurzmantel / dunkler Hose
  • trug eine helle Tasche über der Schulter

Das zuständige KK 36 hat die Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Zeugen, die Beobachtungen mit einem möglichen Bezug zu dem geschilderten Tatgeschehen gemacht haben oder Hinweise auf die Identität und/oder den Aufenthaltsort der beschriebenen Tatverdächtigen machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228 150- mit dem KK 36 oder der Kriminalwache in Verbindung zu setzen.