Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Nordstadt: Radfahrerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Off
Nordstadt: Radfahrerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt
Unfallbeteiligter verletzte Polizeibeamten am Arm
Leichte Verletzungen trug eine 22-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der Thomastraße in der Bonner Nordstadt.

Die Radlerin war gegen 19:10 Uhr auf der Thomastraße in Richtung Bahnhof unterwegs. Als sie einen rechtsseitigen Taxistand passierte, fuhr ein 69-jähriger Fahrer mit seinem Taxi an und scherte aus Sicht der Radfahrerin unvermittelt nach links aus.

Die 22-Jährige stieß gegen die rechte Fahrzeugseite und zog sich hierbei leichte Verletzungen im Handbereich zu. Sie sucht ggf. selbstständig einen Arzt auf. An dem Taxi wurde der linke Außenspiegel beschädigt.

Der 69-Jährige zeigte sich im Gespräch mit den Polizeibeamten uneinsichtig und unkooperativ - als ein Polizist ihm zum Abschluss der Unfallaufnahme die Ausweis- und Fahrzeugpapiere in den Wagen reichen wollte, zog dieser die Autotür zu und verletzte den Beamten leicht an einem Arm.

Die weiteren Ermittlungen zu dem Geschehen führt nun das zuständige Kommissariat. Die Beamten legten gegen den 69-Jährigen eine Strafanzeige wegen Körperverletzung vor. Darüber hinaus wird auch die zuständige Führerscheinstelle über das gezeigte Verhalten des 69-jährigen Fahrers informiert.