Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Pkw Aufbrüche in Königswinter-Vinxel - Polizei bittet um Hinweise

Off
Pkw Aufbrüche in Königswinter-Vinxel - Polizei bittet um Hinweise
Am Sonntag (23.06.2019) in dem Zeitraum von 00:00 Uhr bis 10:00 Uhr brachen bislang unbekannte Täter zwei Autos in Königswinter-Vinxel auf und erbeuteten jeweils eine im Auto liegende Geldbörse.

Die Pkw standen auf der Andreas-Schlüter-Straße und Im Taufenbachsgarten. In beiden Fällen gelangten die Täter durch das Einschlagen der Fensterscheibe auf der Fahrerseite an die Beute.

Das Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise: Wer hat an den Tatorten verdächtige Personen wahrgenommen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0228/150 entgegen.

Die Polizei nimmt diese Fälle zum Anlass, um auf einige Präventionstipps hinzuweisen:

  • Lassen Sie keine Gegenstände wie Taschen oder Navigationssysteme offen sichtbar im Auto liegen. Im Falle eines Diebstahls kann die Versicherung die Zahlung in diesem Fall verweigern.
  • Lassen Sie Wertgegenstände auch nicht versteckt im Auto. Erfahrene Diebe kennen jedes Versteck.
  • Auch die Halterung eines Navigationssystems kann Diebe zur Tat verleiten. Nehmen Sie daher stets alle Halterungen ab.
  • Bedenken Sie: Eine Autoscheibe einzuschlagen dauert nicht lange. Die Täter sind schon nach wenigen Sekunden mit ihrer Beute verschwunden.