Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Raub auf Supermarkt in Bonn-Pennenfeld - Polizei fahndet nach flüchtigem Täter

Off
Raub auf Supermarkt in Bonn-Pennenfeld - Polizei fahndet nach flüchtigem Täter
In den Abendstunden des 01.10.2018 ereignete sich auf der Max-Planck-Straße in Bonn-Pennenfeld ein Raubüberfall auf einen Supermarkt.

Gegen 20:05 Uhr war ein bislang unbekannter Mann in dem Ladenlokal des Marktes unterwegs und bewegte sich mit einer Getränkedose in Richtung Kasse. Nachdem er die Dose auf das Band gelegt hatte, forderte er von der Kassiererin unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld. Die so bedrohte Mitarbeiterin händigte dem Täter daraufhin Bargeld in noch nicht festgestelltem Umfang aus - der Unbekannte flüchtete dann aus dem Supermarkt in Richtung Albertus-Magnus-Straße.

Die von der alarmierten Polizei eingeleiteten Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Festnahme des Mannes, zu dem derzeit folgende Beschreibungsmerkmale vorliegen:

  • ca. 170 cm groß
  • normale Statur
  • kurze Haare
  • trug u.a. eine graue Jacke, Kapuzenpullover und eine dunkle Hose
  • führte einen schwarz-grauen Rucksack mit.

Das zuständige KK 32 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228 15-0 mit der Kriminalwache in Verbindung zu setzen.