Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Rheinbach: 44-jährige Fußgängerin angefahren - Verkehrskommissariat ermittelt nach Unfallflucht

Off
Rheinbach: 44-jährige Fußgängerin angefahren - Verkehrskommissariat ermittelt nach Unfallflucht
Am Donnerstag, 31.05.2018, soll ein bislang unbekannter Führer eines schwarzen Pkw eine Verkehrsunfallflucht begangen haben, nachdem er eine 44-Jährige in der Straße "Am Blümlingspfad" angefahren hatte.

Zur Unfallzeit gegen 14:00 Uhr überquerte die Geschädigte die Straße und wurde nach eigenen Angaben von einem schwarzen Auto gestriffen, woraufhin sie stürzte und sich an Kopf und Arm verletzte. Nähere Angaben zum dann flüchtigen Fahrzeug oder dem bzw. der FahrerIn liegen bislang nicht vor.

Das Verkehrskommissariat 2 der Bonner Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer den Unfall beobachtet hat, Hinweise zum Unfallgeschehen, zum schwarzen Fahrzeug oder dem Fahrzeugführer geben kann, wird gebeten sich unter 0228 15-0 bei den Ermittlern zu melden.