Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Rund 40.000 leere Obstkisten von Supermarktgelände in Meckenheim entwendet

Off
Rund 40.000 leere Obstkisten von Supermarktgelände in Meckenheim entwendet
Polizei stellte drei Tatverdächtige nach Zeugenhinweis - Klein-Lkw sichergestellt
In den Nachtstunden zum 07.07.2019 suchten mehrere zunächst unbekannte Personen das Gelände des Zentrallagers eines Supermarktes in der Straße "Am Pannacker auf.

Nach den bisherigen Erkenntnissen waren die Unbekannten mit einem Klein-Lkw auf das Gelände gefahren und luden dort etwa 1.000 leere Obstkisten ein. Die Obstkisten haben einen Pfandwert von jeweils vier Euro.

Ein Zeuge beobachtete die Situation und sprach die Verdächtigen an - die beobachteten Personen schmissen die bereits eingeladenen Kisten von der Ladefläche des Wagens und fuhren davon.

Eine alarmierte Polizeistreife hielt den Wagen kurze Zeit später im Rahmen der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen unweit des Tatortes an und überprüfte die drei Insassen im Alter von 20, 29 und 33 Jahren. Im Laderaum des Lkw fanden sich dem geschilderten Tatgeschehen entsprechende Spuren.

Der Wagen wurde daraufhin sichergestellt. Die drei Tatverdächtigen, die der Polizei auf den Gebieten der Eigentums- und Gewaltkriminalität bekannt sind, wurden zur Vernehmung und erkennungsdienstlichen Behandlung zur Kriminalwache verbracht.

In den letzten sechs Wochen wurden rund 40.000 der Pfandkisten vom Gelände des Zentrallagers entwendet. Das zuständige Kriminalkommissariat hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Geschehen übernommen.