Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Umfangreiche Umbauarbeiten in der Polizeiwache Innenstadt beginnen

Off
Umfangreiche Umbauarbeiten in der Polizeiwache Innenstadt beginnen
Besatzung des Polizei-Mobils ab dem 13.09.2018 als Ansprechpartner vor Ort - Streifendienst ohne Beeinträchtigung
Umfangreiche Renovierungsarbeiten in der Zeit vom 10.09. bis voraussichtlich zum 19.10.2018 sind die Ursache für erhebliche Einschränkungen für den Wachbetrieb der Polizeiwache Innenstadt auf der Bornheimer Straße. Während der Bürodienstzeiten (08:00 bis 16:00 Uhr) ist das Kriminalkommissariat 36 auch weiterhin erreichbar.

Bitte beachten:

Ab dem 10.09.2018 (Montag) ist eine Anzeigenerstattung in den Räumlichkeiten der Polizeiwache Innenstadt n i c h t mehr möglich.

Ab dem 13.08.2018 (Donnerstag) wird die Besatzung des Polizei-Mobils vor dem Gebäude der Wache auf der Bornheimer Straße als Ansprechpartner für die Bürger zur Verfügung stehen. Das Polizei-Mobil wird dann an den Wochentagen, wie auch das Kriminalkommissariat 36, jeweils zwischen 08:00 und 16:00 Uhr erreichbar sein.

Da die öffentlichen Räume der Wache während der umfänglichen Umbauarbeiten nicht nutzbar sind, bittet die Bonner Polizei darum, neben der Möglichkeit der Online-Anzeigenerstattung auch die Wache GABI und die Polizeiwachen in Ramersdorf und Duisdorf für die Erstattung von Anzeigen zu nutzen.

Arbeitstäglich ist die Polizeiwache Innenstadt darüber hinaus über eine Gegensprechanlage zu erreichen - für eine Kontaktaufnahme ist hierzu eine entsprechende Anlage mit Klingel installiert.

Der Streifendienst der Polizeiwache Innenstadt wird in der Umbauzeit in keiner Weise eingeschränkt. "Der Einsatz der Funkstreifenwagen im Zuständigkeitsbereich unserer City-Wache wird in der Zeit der Umbaumaßnahmen in keiner Weise beeinträchtigt", erklärt der Leiter der zuständigen Polizeiinspektion 1, Polizeidirektor Manfred Kaiser.