Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Bornheim Rösberg

Off
Verkehrsunfall mit Personenschaden in Bornheim Rösberg
Am Sonntag, 06.05.2018, 14:20 Uhr kam es in Bornheim Rösberg auf einem landwirtschaftlichen Weg im Bereich des Dobschleider Hofes (K 33, Kilometer 0,5) zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden, der der Polizei Bonn über mehrere Notrufe mitgeteilt wurde.

Ein älteres Ehepaar befuhr mit Fahrrädern den genannten landwirtschaftlichen Weg und sah einen Traktor mit Anhänger entgegenkommen. Die Ehepartner versuchten von ihren Fahrrädern abzusteigen, wobei der 84-jährige Ehemann strauchelte und vor den herannahenden Traktor fiel.

Die 15-jährige Traktorfahrerin konnte mit dem Traktor nach rechts ausweichen und überfuhr zum Glück nur das am Boden liegende Fahrrad. Sie führte den Traktor in Begleitung eines Erwachsenen, besaß jedoch nicht die erforderliche Fahrerlaubnis.

Der Fahrradfahrer erlitt blutende Verletzungen durch den Sturz, sodass dies zuerst von hilfsbereiten Zeugen vor Ort so interpretiert wurde, dass der Traktor über den älteren Herrn gefahren sei. Die Erstversorgung des Verletzten erfolgte durch eine RTW-Besatzung und einen Notarzt der Feuerwehr Rhein-Sieg. Der Verletzte wurde zur Weiterbehandlung zum Universitätsklinikum Bonn verbracht.

Durch die eingesetzten Polizeivollzugsbeamten der PW Bornheim wurde eine Unfallaufnahme durchgeführt und eine Unfallanzeige gefertigt.